Sollte der linke Navigations Frame fehlen, dann klicken Sie hier


 

Landschaftspflege am Wennenberg

Nachpflege von Ackerrainen der vereinseigenen Ackerterrassen am Wennenberg


 

Den Auftakt der herbstlichen Landschaftspflegemaßnahmen der freiwilligen Helfer der beiden Rieser Naturschutzvereine Schutzgemeinschaft Wemdinger Ried und Rieser Naturschutzverein bildete eine Nachpflege von Ackerrainen der vereinseigenen Ackerterrassen am Wennenberg bei Alerheim nach einer Erstpflege vor drei  Jahren. Die Ackerterrassen werden durch entsprechende  extensive Bewirtschaftung  in Kooperation mit Landwirten  zu einem Ackerwildkrautreservat entwickelt. Erste wertvolle Ackerwildkrautarten haben sich aus dem Samenvorrat im Boden bereits eingestellt.

Auf den zugehörigen Ackerrainen soll sich durch entsprechende Pflege die einstmals vorhandene wertvolle Vegetation wieder ausbreiten.  Hierzu wurden aufkommender Eschenbewuchs und Holunderaustriebe nach der Erstentbuschung entfernt und Teile der Raine abgemäht und abgeräumt. Auch  bei den Ackerrainen zeigen sich schon  erste positive Tendenzen .

 

Das Bild zeigte die Helfer nach der Pflegemaßnahme auf dem Wennenberg mit den Blick ins Wörnitztal. Im Hintergrund ist die Kirche Holzkirchens erkennbar.

Foto: Heidi Källner

 


zurück