Sollte der linke Navigations Frame fehlen, dann klicken Sie hier


 

Ende der Biotoppflege

 

Zum Abschluß der diesjährigen Pflegesaison konnten die beiden Rieser Vereine über 60 Helfer bei herrlichem Herbstwetter begrüßen

 

Zum Abschluß der diesjährigen Pflegesaison konnten die beiden Rieser Vereine

Schutzgemeinschaft Wemdinger Ried und Rieser Naturschutzverein über 60 Helfer bei herrlichem Herbstwetter begrüßen. Besonders erfreulich war die Teilnahme von zahlreichen Helfern aus Ederheim und Hürnheim. In zwei parallelen Arbeitseinsätzen wurden Entbuschungen im Tiefental zwischen Schmähingen und Hürnheim und am Weinberg bei Ederheim durchgeführt. Alle angefallenen Maschinenkosten und die Arbeitsstunden von professionellen Sägern wurden von der Rieser Naturstiftung getragen. Bei der verdienten Brotzeitpause bedankte sich der Vorsitzende Johannes Ruf nochmals bei allen Helfern. Auch Bürgermeisterin Zehnpfennig bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern und bekräftigte, dass dieses große Engagement nicht selbstverständlich sei. Das Schlußwort blieb dem Ehrenmitglied Dr.Mattern, ehemaliger Leiter der Naturschutzstelle in Stuttgart, vorbehalten, der bekräftigte, dass Heidepflege, auch aus Sicht von 35 Jahren Naturschutz, die nachhaltigste Wirkung habe.

Bürgermeisterin Zehnpfennig mit den fleißigen Helfer nach der Brotzeit.

 

 

zurück