Sollte der linke Navigations Frame fehlen, dann klicken Sie hier


 
Abschluss der Landschaftspflegesaison
 

Aktive Heidepflege im Rahmen der „Heide-Allianz“

 

Mit Heidepflegemaßnahmen am Rollenberg bei Hoppingen (s. Aufnahme) und am Blasienberg bei Kirchheim schlossen unsere beiden Vereine eine erfolgreiche Landschaftspflegesaison 2009 ab.

 

In Zusammenarbeit mit der Stadt Harburg wurde der Nordhang des Rollenberges von aufkommendem Strauchwuchs befreit. Damit ist auf Jahre die Beweidbarkeit mit Schafen in diesem Bereich sichergestellt. Helfer aus dem benachbarten Hoppingen hatten diese Aktion mit Motorsägen vorbereitet. Bürgermeister Kilian besuchte die  freiwilligen Helfer bei der Arbeit und dankte Ihnen für Ihren Einsatz in schwierigstem Steilgelände.

Diese Aktion ist ein Baustein zum Erhalt der Juraheiden im Landkreis Donau-Ries im Rahmen der landkreisweiten „Heide-Allianz“.

 

Jenseits der Landesgrenze, aber noch im Ries, fand die Heidepflege am Blasienberg bei Kirchheim in Zusammenarbeit mit der Gemeinde statt. Aufkommender Wacholderjungwuchs und ausufernde Schlehehecken waren das Betätigungsfeld dieser Aktion .

Zu der Helferschar gesellte sich der Leiter der Naturschutzabteilung beim Regierungspräsidium Stuttgart , Herr Reinhard Wolf, der mit seiner Präsenz die Verbundenheit mit den Helfern unserer Vereine bekundete. Auch Bürgermeister Feige ließ es sich nicht nehmen, die Helfer zu begrüßen.

 

Auf beiden Heideflächen zeugte hoher Graswuchs von einer Unterbeweidung, die auf lange Sicht den Artenreichtum der Heideflächen gefährdet.

 
 
zurück