Sollte der linke Navigations Frame fehlen, dann klicken Sie hier


 

Auf Erkundungstour im Bollstädter Steinbruch

Exkursionsprogramm  2016 startet mit Führung in den Bollstädter Steinbruch


 

Mit einer Führung im Rahmen der BayernTour-Natur des Umweltministeriums, des Life+-Projektes " Biologische Vielfalt und Biotopverbund im Nördlinger Ries und Wörnitztal" und des Exkursionsprogrammes unserer Vereine in den Bollstädter Steinbruch startete das Exkursionsprogramm  2016.  Exkursionsleiter Kurt Kroepelin stellte die Geschichte des Steinbruchs und die Aufwertungsmaßnahmen der vergangenen zwei Jahre vor. Bei angenehmer Witterung war ein großer Grasfroschlaichplatz, laichende Erdkröten und frisch aus der Winterruhe erwachte Zauneidechsen zu beobachten. Im nahe gelegenen Gemeindewald war das Nebeneinander artenarmer Fichtenforste und die Artenvielfalt naturnah bewirtschafteter Laubwälder mit dem typischen Frühjahrsblühaspekt und intensiven Vogelgesang beeindruckend. Grünspecht und Schwarzspecht finden dort eine Heimat und zeugen von der Hochwertigkeit des Lebensraums.

 

Neu entstandene flache Wasserstelle im Steinbruch Bollstadt
Bild : Johannes Ruf

 

zurück