Sollte der linke Navigations Frame fehlen, dann klicken Sie hier


 

Mit der Heide-Allianz auf dem Bock

 

 

Rund 70 Exkursionsteilnehmer besuchten eine Führung der von den beiden Rieser Naturschutzvereinen Schutzgemeinschaft Wemdinger Ried und Rieser Naturschutzverein mitgetragenen Heide-Allianz Donau-Ries  auf die Heideflächen rund um den Bock bei Harburg. Anschaulich erläuterten die Biologen Karin und Martin Weiß die dort in den letzten Jahren in Zusammenarbeit mit der Stadt Harburg durchgeführten Pflegemaßnahmen zum Erhalt der einst ausgedehnten Heideflächen. Zum Teil massive Eingriffe waren nötig, um die durch zu schwache Beweidung aufgekommenen Gehölze  zurückzudrängen und so ein Verschwinden der bedrohten Heidevegetation abzuwenden. Durch intensive Beweidung und Nachpflege  können die gepflegten Flächen  in den nächsten Jahren ihre ursprüngliche Qualität  wieder erreichen. Höhepunkt der Führung war die Vorstellung der Ries-Mehlbeere, einer im Ries endemischen Baumart, die ausschließlich in Wäldern und auf Heideflächen am südlichen Riesrand vorkommt.

 

 

 


zurück