Sollte der linke Navigations Frame fehlen, dann klicken Sie hier


 

In der Landschaftspflege aktiv

Zahlreiche freiwillige Helfer der beiden Riese Naturschutzvereine sind  in den Streuwiesengebieten des Rieses unterwegs


 

Seit Anfang September sind zahlreiche freiwillige Helfer der beiden Riese Naturschutzvereine Schutzgemeinschaft Wemdinger Ried und Rieser Naturschutzverein in den Streuwiesengebieten des Rieses unterwegs. Dort, wo neben Maschinenarbeiten Handarbeit nötig ist, werden  die Helfer aktiv. Nach den Pflegemaßnahmen am  Anhauser Weiher, im Schwabtal  und im  Wemdinger Ried waren die ehrenamtlichen  Helfer kürzlich an den Storchenteichen in Oettingen im Einsatz, um diese für die Vegetationsperiode 2016 vorzubereiten.

Am Anhauser  Weiher wurde der wertvolle Verlandungsgürtel gepflegt .Eine Tümpelpflege und eine Freistellung von markanten Einzelgehölzen fand  im Wemdinger Ried statt. Ebenfalls betreut wurden die Orchideenwiesen im Schwalbtal.

Unterstützt werden die vielen Helfer durch Landwirte und Landschaftspflegeunternehmen. Gepflegt  werden so jedes Jahr ca. 60 ha wertvollste Streuwiesenflächen im Nördlinger Ries mit höchster Artenvielfalt. Gefördert werden die Aktionen durch die Regierung von Schwaben aus Landschaftspflegemitteln.

 
Die ehrenamtlichen Helfer nach der gemeinsamen Brotzeit  im Wemdinger Ried
 

zurück