Sollte der linke Navigations Frame fehlen, dann klicken Sie hier


 

Landschaftspflege für die Hexenküche

 
Konkurrenzschwache Trockenrasenpflanzen finden nach dieser Aktion wieder bessere Lebensbedingungen vor
 

Landschaftspflege für die Hexenküche am Kaufertsberg

Der botanisch wertvolle Magerrasenhang rund um die Hexenküche bei Lierheim wurde kürzlich auf Initiative des  Rieser Naturschutzvereins in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Möttingen abgemäht und abgeräumt. Finanziell gefördert wurde die Maßnahme von der unter dem Dach der Rieser Naturstiftung angesiedelten Rieser Heidepflegestiftung, die speziell zum Erhalt der Rieser Heiden ins Leben gerufen wurde. Konkurrenzschwache Trockenrasenpflanzen finden nach dieser Aktion wieder bessere Lebensbedingungen vor, nachdem durch jahrelange fehlende Schafbeweidung eine starke Vergrasung eingetreten war.

 

 

Hexenküche


 

 

zurück