Sollte der linke Navigations Frame fehlen, dann klicken Sie hier


 
Sparkassenstiftung fördert Naturschutzprojekt
 
Scheckübergabe am Anhauser Weiher
 

Mit einem Zuschuss in Höhe von € 2.000.- aus den Erträgen des Stiftungsvermögens fördert die Sparkassenstiftung Nördlingen ein Naturschutzprojekt der Schutzgemeinschaft Wemdinger Ried am Nordrand des Anhauser Weihers bei Rudelstetten.

 

Ein in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts teilweise verfülltes Flachgewässer soll mit Unterstützung der Sparkassen-stiftung wieder hergestellt werden. Seltene Pflanzenarten wie die Sibirische Schwertlilie oder das Sumpfblutauge oder Amphibienarten, wie der Teichfrosch werden dann dort wieder optimale Lebensbedingungen vorfinden.

 

Nach einer Entbuschung im Schutzgebiet Egerwiese des Rieser Naturschutzvereins im Jahr 2005 unterstützt die Sparkassenstiftung mit dem Renaturierungsprojekt am Nordrand des Anhauser Weihers eine weitere Naturschutzmaßnahme im Nördlinger Ries.

 

Bei der Scheckübergabe am Anhauser Weiher von links nach rechts: Johannes Ruf, Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Wemdinger Ried, Wolfgang Winter, Vorsitzender der Sparkassenstiftung Nördlingen und Manfred Sittner, stv. Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Wemdinger Ried.

 

 

 

zurück