klicken Sie hier und Sie kommen zur Chronik Hauptseite zurück
     
  Ehe mit den Gestaltungsarbeiten zur Wasser-rückhaltung und Vernässung begonnen werden konnte, mussten ca. 500 Kleinparzellen in das Eigentum des Vereines überführt werden. Diese Prozedur war nur im Rahmen und mit Hilfe der Flurbereinigung zu bewältigen.
Danach konnten die Bagger und die Fahrzeuge zum Einsatz kommen.