Der Erhalt unseres Rieser Naturerbes erfordert angesichts des fortschreitenden Artenschwundes und der Eingriffe in die Landschaft eine langfristige und dauerhafte Absicherung der Kosten für die Pflege und Entwicklung der naturnahem Lebensräume und des einmaligen Landschaftsbildes im Ries. Gerade in Zeiten rückläufiger Zuschüsse seitens der öffentlichen Hand ist eine solide Finanzierung der Pflege unserer Rieser Kulturlandschaft von besonderer Bedeutung.

Die Stiftung ist wie kein anderes Instrument geeignet, die nötige langfristige Sicherung des Natur- und Landschaftsschutzes im Ries zu gewährleisten.

Die Arbeit der Stiftung wird aus den jährlichen Erträgen des Stiftungsvermögens bestritten. Das Stiftungsvermögen bleibt auf Dauer unangetastet erhalten.